Freitag, 24. April 2015

[Rezension] Onyx - Jennifer L. Armentrout

Cover: Carlsen

Onyx - Schattenschimmer - Jennifer L. Armentrout

Originaltitel: Onyx
Teil: 2
Verlag: Carlsen
Genre: Fantasy
Erschienen:
Seiten: 464
Preis: 19,99€
ISBN: 978-3-551-58332-1

Leseprobe :) 

Kaufen bei Amazon









Darum gehts:
Seit Daemon Katy geheilt hat, sind sie für immer miteinander verbunden. Doch heißt das, dass sie auch füreinander bestimmt sind? Auf keinen Fall, findet Katy und versucht sich gegen ihre Gefühle zu wehren. Das ist allerdings gar nicht so einfach, denn Daemon ist nun fest entschlossen, sie für sich zu gewinnen. Dann taucht ein neuer Mitschüler auf – und mit ihm eine dunkle Gefahr. Katy weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Was geschah mit Daemons Bruder? Welche Rolle spielt das zwielichtige Verteidigungsministerium? Und wie lange wird sie Daemons enormer Anziehungskraft noch widerstehen können? Dies ist der zweite Band der Obsidian-Reihe von Jennifer L. Armentrout. Der dritte Band erscheint am 24, April 2015.

Das Cover:
Das Cover ist dem ersten Cover sehr ähnlich. Was es natürlich einfach macht es als Buch der Reihe zu erkennen. Was irgendwie ja auch der Sinn der Sache ist. Anders als der erste Band, ist hier das Cover in ein zartes dunkleres rosa gehalten. Auch hier finde ich das Cover sehr gut gelungen. Es läd einen dazu ein zu schauen was sich hinter der Fassade verbigt...

Meine Meinung:
Hinter der Fassade verbirgt sich ein tolles Buch aber nicht so "schön" wie es das Cover vermuten lässt. Es geht weiter mit Daemon und Katy und ihren kleinen Problemchen. Spannungstechnisch passiert nicht viel und so ist das Buch etwas langweiliger als der erste Band. Die Beziehung von Katy und Daemon kommt auch nicht ganz so vorran. Sie sind zwar glücklich aber wollen sie den nächsten Schritt erst machen wenn sie mal wirklich ausgegangen sind - Dates im Kino, Restaurantbesuche und sowas alles. Aber dazu kommt es nie weil sie nie die Zeit dazu finden und so fährt ihre Beziehung auch eher fest als dass sich da mehr entwickelt. Dennoch sind die Beiden die meiste Zeit süß zusammen und versuchen das Beste aus ihrer verzwickten Lage zu machen.
Fazit des ganzen ist, dass ich mir nicht so sicher bin ob ich den nächsten Band wirklich noch lesen will. Lisa kennt die Bücher aus dem Englischen schon und meinte es würde von Band zu Band schlechter werden ( ist heute immer häufiger der Fall ;( ). Es ist kein schlechtes Buch aber auch nichts wo ich nach längerem Nachdenken sage "Wow sehr cool!".

Ich vergebe 3 von 5 Sternen.

Kommentare :

  1. Hey :)

    Ich hoffe, ich komme jetzt endlich im Dezember einmal dazu, diese Reihe anzufangen ... Sie steht bei mir auf Englisch nämlich auch schon etwas länger herum, ohne dass ich angefangen hätte. Aber wenigstens sind jetzt bei einer Challenge für diesen Monat Bücher aus einer Reihe gefragt und da habe ich natürlich sofort an diese Bücher hier gedacht :).

    Liebe Grüße
    Ascari vom Leseratz Blog

    AntwortenLöschen
  2. Interessant, wie unterschiedlich die Meinungen doch sind ... Ich fand den zweiten Teil deutlich besser als den ersten, gerade weil der Plot rund um die Lux, Arum und das VM weiter entwickelt wird. Hoffe, ich bekomme dann bald Teil 3 zusammen mit einer neuen Daunenjacke für Damen geschenkt :).

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Hinterlasst uns einen Gruß/eure Meinung und vieles mehr :) Wir freuen uns!